[2019-03-23T03:41:47+0100] #1 array_keys() called at [/var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/inc/class.tags.php:75]
[2019-03-23T03:41:47+0100] #2 Tags->getTags() called at [/var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/magazin/index.php:211]
[2019-03-23T03:41:47+0100] Warning: array_keys() expects parameter 1 to be array, null given in /var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/inc/class.tags.php on line 75

[2019-03-23T03:41:47+0100] Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/magazin/index.php on line 211

[2019-03-23T03:41:47+0100] #1 mysql_fetch_assoc() called at [/var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/magazin/index.php:224]
[2019-03-23T03:41:47+0100] Warning: mysql_fetch_assoc() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/magazin/index.php on line 224

[2019-03-23T03:41:47+0100] #1 mysql_fetch_assoc() called at [/var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/magazin/index.php:242]
[2019-03-23T03:41:47+0100] Warning: mysql_fetch_assoc() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/hamburg-web.de/httpdocs/magazin/index.php on line 242

Sylt Web > Magazin > Wirtschaft > Fino3 vor Sylt

Forschungsstation Fino3 vor Sylt

erschienen am 17.11.2006 - Keine Kommentare


70 Kilometer vor Sylt soll im nächsten Jahr die Forschungsstation Fino3 entstehen. Fino3 soll Wind- und Wetterdaten sammeln. Die gesammelten Daten sollen zur Risikoabschätzung bei der Konzeption geplanter Windkraftanlagen in der Nordsee dienen.

Mit den Arbeiten an der Platform wurde vor wenigen Tagen begonnen. In 35 Meter Tiefe wurde ein Pfahl mit viereinhalb Meter Durchmesser in den Seeboden gerammt auf dem die Plattform in Zukunft stehen soll. Vom Meeresboden aus ragt der Pfahl fünfzig Meter in die Höhe. Die ersten Arbeiten zur Errichtung der Plattform dauerten eine Woche. Rund 30 Personen waren an den Arbeiten beteiligt.

Auf den Pfahl soll später ein Deck mit 169 Quadratmetern Fläche installiert. Seitlich soll ein Deck für einen Hubschrauberlandeplatz installiert werden. Auf dem Deck wird ein 85 Meter hoher Messmast installiert.

Es liegen bereits Genehmigungen für Offshore-Windparks vor, die in der Nähe der Forschungsplattform installiert werden sollen. Für Windparks in großer Entfernung vom Land und hoher Wassertiefe liegen allerdings noch keine Erfahrungswerte vor. Aus diesem Grund wird die Forschnungsplattform vom Bundesumweltministerium gefördert.

Artikel drucken
Table './web@002dhamburg/mag_artikel' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed